Bewusst konsumiert expandiert: Bochumer öko-fair Kleiderladen NATIVE SOULS jetzt am Südring

© NATIVE SOULS

Noch kein Jahr ist es her, da eröffnete der öko-fair Kleiderladen NATIVE SOULS und quartierte sich in der beschaulichen Trankgasse am Rande der Bochumer Innenstadt ein. Eine kleine Nebenstraße, die zu finden schon eine kleine Herausfordung darstellt, wenn man nicht ortskundig ist, oder mittels Smartphone Google Maps konsultieren kann. Dennoch war die Resonanz offenbar so groß, dass die Vergrößerung der Ladenfläche bald eine beschlossene Sache war. Den Zuschlag für das neue Domizil erhielt eine Adresse, die nicht unweit vom pulsierenden Herzschlag der Ruhrmetropole – dem Bermudadreieck – liegt. Am Südring 15 kann man seit vergangenem Samstag faire Mode der bekannten und etablierten Marken kaufen. Garantiert ohne Kinder- und Zwangsarbeit, garantiert nachhaltig unter der Gewährleistung von Sicherheit, Gesundheit und fairen Arbeitslöhnen. Dass ein fairtrade Klamottenladen nicht nur in hippen In-Städten wie Köln oder Berlin, sondern auch im Ruhrgebiet bestehen und sogar expandieren kann, ist ein kleiner Fingerzeig in Richtung wachsenden Bewusstseins. Vorbei die Zeit, als Menschen in fair gehandelter Biobaumwolle gleich in der Birkenstock- und Hippieschublade zu finden waren. Bei NATIVE SOULS findet man eine große Auswahl an Mode – von schick über casual bis sportlich. Es gibt sogar eine Eigenmarke mit T-Shirts, die eigens vom Ladenbesitzerpaar Daniel und Rebecca designed wurden. 

Zur Neueröffnung am 17. September gab es fair gehandelten Saft, Bio-Sekt und leckere vegane Torte von Veganwondercake. Die familiäre Gemütlichkeit hat sich der Laden trotz seiner Vergrößerung erhalten. Man hat noch immer das Gefühl, in einem Wohnzimmer Klamotten anzuprobieren. Entgegen der gängigen Tendenz, dass größer oft weder schöner, noch besser ist, sondern meistens eher das Gegenteil, hat sich der neue Laden alle guten Eigenschaften seines Vorgängers erhalten und bietet ein Extra an Sortiment und Erreichbarkeit.

Unbedingt vorbei schauen!

Schreibe einen Kommentar